Jericho

Zitat aus Wikipedia:

Jericho ist eine apokalyptische Fernsehserie, produziert von CBS, die darstellt, wie Menschen der heutigen Gesellschaft (2006) in der fiktiven amerikanischen Kleinstadt Jericho, Kansas (laut einer Aussage in der zweiten Folge knapp 5000 Einwohner), kurz nach einem Angriff mit Kernwaffen leben und überleben. Die erste Staffel von Jericho startete in den USA am 20. September 2006 und endete am 9. Mai 2007.
In der dritten Folge kann man anhand der Orte, die von den handelnden Personen angefahren werden, und einer kurz sichtbaren Karte schließen, dass Jericho den Platz der realen Stadt WaKeeney eingenommen hat. Im Mai 2007 gab CBS anfänglich die Absetzung der Serie bekannt, doch auf Grund der großen Fan-Kampagne zur Rettung der Serie verkündete CBS am 6. Juni 2007 die Fortsetzung zur „Mid-Season“. Die zweite Staffel wird aus sieben neuen Folgen bestehen.[1] Auch ProSieben gab bekannt, dass es die zweite Staffel ausstrahlen wird.[2] ProSieben unterbrach die Serie am 20. August und zeigte damit nur 14 von 22 Folgen der ersten Staffel. [3] Die weiteren Folgen sollen im nächsten Jahr laufen.Eigentlich stehe ich nicht so auf Drama-TV-Serien. Aber diese Serie scheint sehr interessant zu sein. Leider hab ich mir diese Serie nicht ProSieben verfolgt habe, was wohl viele in Deutschland auch so taten. Das wohl der Grund war das die Einschaltquoten der Serie nicht so toll waren, weswegen wohl ProSieben die Serie nur 14 Folgen gesendet hat. Aber da sich die Fangemeide wie im Wikipedia beschieben hat aufgebäumt hat, wird wohl die Serie zusammen mit der neuen Staffel im neuen Jahr senden wird. (Wollen wir es mal hoffen ^^)

Inhalt:
Jack kommt zurück nach seiner Heimatstadt Jericho, um sein Erbe seines Großvater anzutreten. Leider verwaltet sein Vater das Erbe, mit welchen Jack auf Kriegsfuß steht. Das Gespräch mit seinem Vater verlief nicht so toll. Jack beschließt wieder aus Jericho abzuhauen und macht sich auch wieder auf den Weg nach San Diego. Doch auf seiner Rückreise sieht in Richtung Denver einen Atompilz aufsteigen und gerät durch die Unaufmerksamkeit in einen Unfall, den er leichtverletzt überlebt. War es ein Unfall oder ein Anschlag?
Für die Bewohner von Jericho ändert sich das Leben schlagartig.
Die Serie erzählt die Ereignise der Kleinstadt nach dem Atom-Schlag. Die Kleinstadt ist abgeschnitten von der Außenwelt, kein Kommunikationmittel funktioniert.
Fazit: Eine sehr interessante Endzeitstory mit sehr interessanten Wendungen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: